kulturbüro bremen nord - logo

Bitte suchen Sie eine Kategorie und den Zeitraum aus!

NEWSLETTER BESTELLEN
Veranstaltungsbild

Sonntag, 03.09.|11.30 Uhr|KITO |Info KITO

Musikalische Lesung
„Kattenhorns Pferd“ kommt wieder nach Vegesack

Jedes Mal war die Lesung ausverkauft, nun kehrt sie auf vielfachen Wunsch noch einmal nach Vegesack zurück: Denn »Kattenhorns Pferd« ist ein Buch, das man vorgelesen bekommen möchte – nicht nur als Kind, auch als Erwachsener. Herrlich breites und gemütliches Norddeutsch sprechen nicht nur die Menschen, sondern auch die Tiere in den unterhaltsamen Geschichten aus Bremen und Worpswede.
In einer Matinee-Lesung am 3. September um 11.30 Uhr im KITO bringt Lorenz Meyboden diesen Ton mit Herz und Humor zum Klingen, indem er jedem der Charaktere eine unverwechselbare und unvergessliche Stimme verleiht. Das heisere Krächzen des schlauen Raben Jakob, das aufgeregte Muhen von Kattenhorns Kuh, als sie Bauchschmerzen hat, und das bedächtige Gemurmel von Kattenhorns Pferd – diese Stimmen gehen direkt ins Ohr und ins Herz. Musikalisch begleitet wird Lorenz Meyboden von Benny Grenz am Klavier und von Bernd Schlott auf der Klarinette und auf der Mundharmonika. Denn schließlich kann auch Kattenhorns Pferd, so verrät es das Buch, Mundharmonika spielen

Montag, 04.09.|18:30 Uhr|Saal Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Feier und Ausstellungseröffnung
»Drehscheibe Bürgerhaus«

Anlässlich des 40. Geburtstages des Gustav-Heinemann-Bürgerhauses waren interessierte Kreative aufgerufen, ihr „Bild“ des Vegesacker Stadtteilzentrums zu entwickeln. Unter dem Motto „Drehscheibe Bürgerhaus“ wurden viele Werke eingereicht, die die Begegnungen im Haus widerspiegeln. Am 4. September wird eine vierwöchige Ausstellung mit diesen Werken feierlich eröffnet und die Preisträger der Kunstaktion bekanntgegeben. Ortsamtsleiter Heiko Dornstedt spricht dazu Grußworte, ein Programm rahmt zudem die Geburtstagsfeier.

Kunstaktion zum 40. Geburtstag des Bürgerhauses, initiiert vom Atelier Kock | Ausstellung vom 04.09. bis 30.09.17 zu den Öffnungszeiten zu besuchen

Dienstag, 05.09.|15:00 Uhr|Saal Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Tanzveranstaltung
»Tanzcafé für Senioren«

Live-Musik von Hans-Jürgen Dymala. Mit Kaffee und Kuchen
Einlass ab 14 Uhr | Eintritt: 7 Euro, inklusive zwei Tassen Kaffee / Tee und einem Stück Torte (nur an der Tageskasse)

Veranstaltungsbild

Samstag, 09.09.|20 Uhr|KITO |Info KITO

Bremen Vier Comedy Club on Tour

Bremen vier Comedy Club on tour
Im September mit den Comedians Götz Frittrang, Horst Fyrguth und Thiess Neubert
Götz Frittrang
Lauschen Sie dem Meister der geistigen Bilder und folgen Sie ihm in seine Welt voll absurder
Situationen und irrwitzig zugespitzter Alltagsbeobachtungen.
Horst Fyrguth
Das Prinzip „Horst“ wird die Welt verändern. Ein kabarettistisches Comedyprogramm über
die witzigsten Aspekte der menschlichen Bequemlichkeit – nach dem Motto: Lieber chillen
statt killen, lieber Übergewicht als Überstunden!
Thiess Neubert
(Infos folgen)

Veranstaltungsbild

Samstag, 09.09.|20 Uhr|Kulturbahnhof|Info KUBA

Comedy/Kabarett
Lisa Fitz “WELTMEISTERINNEN - gewonnen wird im Kopf“

Was verbindet die Putzfrau Hilde Eberl, die Feministin Inge von Stein, die CSUAbgeordnete Gerda Wimmer und Geheimagentin Olga Geheimnikowa?
Alle vier Frauen sind Weltmeisterinnen in ihrem Universum. Egal, ob´s um Bodenhaltung für Freilandhühner, Verarbeitung von Fuchs im Döner, Verschwörungen, Spähskandale, um Fußball oder um Männer geht– jede Weltmeisterin hat ihren Standpunkt, ihre Sicht der Dinge – und natürlich das ultimative Geheimrezept für soziales und privates Miteinander, das Funktionieren der Welt. Hilde, Inge, Gerda und Olga wissen ganz genau, wo´s hakt -ob Gesellschaft, Ehe oder Politik– die Weltmeisterinnen sagen Ihnen, was Kindern, Männern, Frauen und Staatslenkern in den 10-er Jahren des 21.Jahrhunderts fehlt.

Veranstaltungsbild

Donnerstag, 14.09.|19:00|Saal Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Filmpremiere und Podiumsdiskussion
AGNES KONDERING: »DU TUST ES EINFACH – WILLKOMMENSINITIATIVEN VEGESACK, GROHN, LESUM«

Der Film von Agnes Kondering befragt Ehrenamtliche und Geflüchtete in den drei Initiativen
nach ihren Motivationen und Erfahrungen. Zu gesellschaftlichen Auswirkungen der Willkommenskultur sprechen der Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Klaus Boehnke von der Jacobs University, der Politologe Dr. Stefan Luft von der Uni Bremen und Libuse Cerna vom Bremer Rat für Integration. Sie stehen am Abend zur Diskussion bereit. Musik: Olaf Kruse-Schilling mit Band “Ungefähr fünf” und Youssef Wazir mit dem Aramäischen Chor

Einlass: 18.30 Uhr | Eintritt: 7€ VVK / 9€ AK; Einnahmen zu Gunsten der Flüchtlingshilfe

Veranstaltungsbild

Freitag, 15.09.|20 Uhr|KITO |Info KITO

Konzert
Hotel Bossa Nova \\\'LITTLE FISH\\\' Tour

Von allen musikalischen Spielarten des lateinamerikanischen Kontinents ist der Bossa Nova zweifellos die leichtfüßigste. Was in den 1950ern mit Legenden wie Antonio Carlos Jobim und João Gilberto in Brasilien begann, hat sich im Verlauf der Jahrzehnte über die ganze Welt verbreitet und ist heute noch immer fester Bestandteil des internationalen Latin Jazz. Für HBN ist der Bossa Nova der Ausgangspunkt, von dem aus sie in unterschiedlichste musikalische Richtungen des Latin Jazz aufbrechen und dabei immer wieder neue Felder mit ganz eigenen Worldjazz-Kreationen bestellen.

Veranstaltungsbild

Samstag, 16.09.|20 Uhr|KITO |Info KITO

Stand Up Comedy
Quichotte

Quichotte
Quichotte ist Dichter, Rapper und vor allem ein grandioser Stand-up Künstler. In Köln geboren wuchs er am Rande der Rheinmetropole auf und entwickelte seinen kreativen Geist im Dunstkreis von Fußballverein und Dorfdisko. Er kam früh mit Rapmusik in Kontakt und trat mit eigenen Tracks auf. Später führte sein Weg auf Deutschlands Poetry Slam Bühnen, welche er sehr oft als Sieger verließ. Schließlich lernte Quichotte bei Comedyshows wie „NightWash“ oder der „1Live Hörsaal Comedy“ auch die Theaterbühnen abzuräumen. Nebenher schrieb er mit seinem Co-Autor Patrick Salmen drei Rätselbücher. Ihre anschließende Deutschlandtour war fast komplett ausverkauft. Quichotte ist, wie sein Name erhoffen lässt, ein stetiger Kämpfer gegen die Windmühlen der seichten Unterhaltung. So spitz jedoch seine Feder auch ist, so cool und rhythmisch ist seine Show. Spielerisch und stets mit einem Augenzwinkern verschmelzt er klassische Stand-up Comedy mit schrägen Gedichten, Kurzgeschichten und urbanen Rhythmen.
Dabei beweist Quichotte, dass Lachen, ein hoher Unterhaltungswert und die Liebe zum geschriebenen und gesprochenen Wort sich nicht ausschließen.

Veranstaltungsbild

Sonntag, 17.09.|15:30 Uhr|Saal Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Konzert
BREMER KAFFEEHAUS-ORCHESTER: »VERDI, SWING UND HONEY PIE - OPUS 12«

Dieses Konzertprogramm zeichnet sich durch besondere Vielfarbigkeit und stilistische Vielfalt aus. Mit Werken zwischen Beatles, Verdi, Ravel, zwischen Tango, Swing und Rock’n Roll wird Kaffeehaus-Musik auf den neuesten Stand gebracht. Spielfreudig und charmant und augenzwinkernd moderiert, servieren die fünf Männer im Frack ihre Kaffeehausmusik des 21. Jahrhunderts.

Eintrittspreis: VVK 20€ / TK 23 €

Donnerstag, 21.09.|19:00|Gustav-Heinemann-Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Vortragsreihe
»WISSENSCHAFT FÜR ALLE – JACOBS UNI TRIFFT BÜRGERHAUS«

„Die forschen im Elfenbeinturm. Das hat nichts mit mir zu tun“: Weit gefehlt, an der Jacobs University Bremen gehört der Alltag in die Forschung. Viele Professoren beschäftigen sich mit Themen, die „dich und mich“ berühren. Um diese geht es in der neuen Vortragsreihe „Wissenschaft für alle – Jacobs Uni trifft Bürgerhaus“. „Chronobiologie – von Lerchen und Nachteulen““ ist Thema des Vortrags von Prof. Dr. Alexander Lerchl, Biologieprofessor.

Raum E.03 | Eintritt frei | Veranstaltungspartner: Jacobs University Bremen

Veranstaltungsbild

Freitag, 22.09.|20 Uhr|Kulturbahnhof|Info KUBA

VERLEGT INS KUBA
Alain Frei

Mit seinem dritten Erfolgsprogramm “Mach Dich Frei” meldet sich Alain Frei eindrucksvoll zurück!
Der Gewinner zahlreicher Comedypreise gehört der neuen Stand-Up Generation an und ist einer der Senkrechtstarter der deutschen Comedyszene.
Ganz nach dem Motto seines neuen Solos “Mach Dich Frei” bestreitet er neue Wege in der Comedy, durchbricht alte Lachgewohnheiten und macht sich auf zu ganz neuen Humorsphären.
Er stellt sich den wichtigen Fragen der Menschheit: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Und was ist eigentlich ein “Schmutzli”?

Veranstaltungsbild

Samstag, 23.09.|20 Uhr|KITO |Info KITO

Konzert
Blues Company akustisch

When Blues comes to Town! Die Blues Company stammt zwar aus Osnabrück, doch zu Hause fühlt sie sich auf den Bühnen in ganz Europa. Und selbst in den USA gilt sie heute als Geheimtipp mit steigendem Kurswert.
Das treue Publikum weiß um die Qualitäten dieser “Firma”. Die Blues Company ist eine Truppe, die stets frischen Wind in den Blues bläst. Sie bringt ein Repertoire aus hochkarätigen eigenen Songs mit. Und die mitreißende Musik wird zu hundert Prozent in Eigenarbeit hergestellt. Last not least kommt bei den Konzerten des Quartetts das Entertainment nicht zu kurz.

Veranstaltungsbild

Samstag, 23.09.|20:00 Uhr|Saal Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Chorkonzert
POP VOICES: »BECAUSE WE‘RE HAPPY“ - 20 JAHRE POP VOICES«

Das Jubiläumskonzert des Chores „Pop Voices“ führt die rund 60 Mitglieder mit ihrem Chorleiter Stephan Kniese zurück zum Ort der Gründung. Am 11.02.1997 fand das erste Treffen des „Lesummünder Popchores“ auf der Studiobühne des Bürgerhauses statt. Beim Konzert anlässlich des 20. Geburtstages intoniert der Chor Pop-Klassiker aus seinem Repertoire und aktuelle Chartbreaker wie den Titelsong „Happy“ von Pharrell Williams. Als Gäste sind die Big Band Bremen und das Ensemble „Game of Tones“ dabei.

VK 10,- € / AK 12,- €

Veranstaltungsbild

Sonntag, 24.09.|11:00 Uhr|Studiobühne Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Kindertheater
»THEATER NEUMOND: ALBIN UND LILA«

Der Bauer Friedrich “Fredi” Latzke hat dieses anrührende Drama detailgetreu aufgeschrieben und bringt es seinem Publikum nahe: Nicht weniger als vier ausgewachsene Schweine und vier Hühner im besten Legealter bevölkern seine Bühne, die er aus Überbleibseln seines Bauernhofes zusammengebaut hat. Dabei geht es auch um die Frage: können Schweine Hühner lieben? Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Rafik Schami.

Eintritt: 5€ | Ab 4 Jahren

Mittwoch, 27.09.|15:00 Uhr|Saal Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Jubiläumsfeier
»25 JAHRE SENIOREN KREATIV TREFF«

Im September wird der Senioren-Kreativ-Treff im Bürgerhaus 25 Jahre alt. Angesichts dieses Jubiläums werden alle Mitwirkenden, Teilnehmenden und Freunde der Einrichtung zu einem Fest mit Rahmenprogramm und Kaffee und Kuchen eingeladen. Diese Feier gilt zugleich als Ehrung und Verabschiedung von Treff-Gründerin Ingeborg Dörschel aus der Verantwortung für die Einrichtung. Bremens Sozialsenatorin Anja Stahmann und Vegesacks Ortsamtsleiter Heiko Dornstedt sprechen Grußworte.

Einlass und Empfang ab 14.30 Uhr

Veranstaltungsbild

Donnerstag, 28.09.|20 Uhr|Gustav-Heinemann-Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Kabarett
Claus von Wagner

Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus von Wagner ist so, wie sich Bertolt Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten. Manche sagen, er sähe aus wie Roland Kaiser – hätte aber bessere Texte. Was ihn so anders macht? Die Tatsache, dass er die Intelligenz seiner Zuschauer ernst nimmt. Bei allem Spaß. Claus von Wagners Kunst ist es sich höchst amüsant zu wundern. Er hat da jetzt zum Beispiel dieses großartige Buch gefunden, in dem steht, dass der “Räuberbaron des Mittelalters zum Finanzmagnaten der Gegenwart” geworden ist.
Theorie der feinen Menschen ist eine Erzählung aus dem tiefen Inneren unserer feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf ums Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks.

Veranstaltungsbild

Freitag, 29.09.|20:00 Uhr|Saal Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Orchesterkonzert
»CAMERATA INSTRUMENTALE«

Nino Rota: Divertimento concertante für Kontrabass und Orchester Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 3, op. 29 Camerata Instrumentale der Musikschule Bremen Solist: Matthias Beltinger – Kontrabass Dirigent: Jörg Assmann
Eintritt frei, um freundliche Spenden wird gebeten